futur:plom
cine:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

cine:tv:plom

Was ich einschalten würde, wenn ich einen Fernseher hätte
Über diese Seite


Hinweise zum täglichen Fernsehprogramm von Christian Heller a.k.a. plomlompom. Ein Spin-Off vom cine:plom-Blog.

Abonnement

Archiv

Titelverzeichnis

Letzte Kommentare

Kitty und die Weltkonferenz (1)
     Lena

Robot Sapiens (1)
     Marco

The Shawshank Redemption / Die Verurteilten (1)
     lukas

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Gute Konkurrenz

[*] Habbich auch mal selber mitgeschrieben.

Partnerschaften

Werbung

Bei Amazon.de kaufen:

A Bridge Too Far / Die Brücke von Arnheim

USA 1977, WW2-Kriegsfilm von Richard Attenborough, der offenbar überaus detailinteressiert und ausufernd die Operation Market Garden darzustellen sucht. Mit einem für classy Kriegsfilmpanoramen dieser Art ülich großen, wenn auch übeaus 70er-fixierten Cast / Cameo-Listschen: Dirk Bogarde, James Caan, Michael Caine, Sean Connery, Elliott Gould, Gene Hackman, Anthony Hopkins, Ryan O’Neal, Laurence Olivier, Robert Redford, Liv Ullmann … Sgt. Slaughter hat er unter interessierten Kriegsfilmboffbedingungen gut gefallen. [wikipedia]

Nächste oder letzte notierte Ausstrahlungsgelegenheit:
Saturday, 30. August 2008 / 23:35 Uhr / RBB
Zu Google Calendar hinzufügen

Werbung

Kommentierung

  1. michel / 15. September 2008, 13:26 Uhr

    wer auf kriegsfilme steht, muss diesen film gesehen haben. ein echter klassiker aber dennoch sehr aktuell, denn er zeigt die menschlichkeit unmenschlichkeit auf der seiten der “guten” und der “bösen”.
    noch eine kritik:
    http://www.resurrection-dead.de/dailydead/die_br%FCcke_von_arnheim

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen