futur:plom
cine:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

cine:tv:plom

Was ich einschalten würde, wenn ich einen Fernseher hätte
Über diese Seite


Hinweise zum täglichen Fernsehprogramm von Christian Heller a.k.a. plomlompom. Ein Spin-Off vom cine:plom-Blog.

Abonnement

Archiv

Titelverzeichnis

Letzte Kommentare

Kitty und die Weltkonferenz (1)
     Lena

Robot Sapiens (1)
     Marco

The Shawshank Redemption / Die Verurteilten (1)
     lukas

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Gute Konkurrenz

[*] Habbich auch mal selber mitgeschrieben.

Partnerschaften

Werbung

Bei Amazon.de kaufen:

Forty Guns / Vierzig Gewehre

USA 1957, Samuel Fuller. Krasser Sex-und-Gewalt-Symbolmythos-Western mit einer fünfzigjährigen Barbara Stanwyck als landbeherrschendes Potenzzentrum, die eine Peitsche schwingt und um die herum sich die Männer abknallen. Schwarzweiß-Breitbild, künstlerisch voller Ungewöhnlichkeiten, die von Proto-Leone-Spielchen mit extremen Close-Ups bis zu formalen Inspirationen für Godards À bout de souffle reichen, sowieso, einer der Lieblingsfilme von Godard, der ihn detailliert zitiert haben soll. Combustible Celluloid klärt uns interpretatorisch auf:

Fuller constantly equates guns with phalluses and evokes manly images whenever possible. In one scene, a man actually strokes the handle of a gun while eyeballing the beautiful female gunsmith.

Aha. Übrigens wieder vorzüglich detaillierter und analytischer deutscher Wikipedia-Artikel, unbedingt lesen (ok, ich hab ihn selbst nur grob überflogen). [wikipedia]

Nächste oder letzte notierte Ausstrahlungsgelegenheit:
Sunday, 17. August 2008 / 16:30 Uhr / Das Vierte
Zu Google Calendar hinzufügen

Werbung

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen