futur:plom
cine:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

cine:tv:plom

Was ich einschalten würde, wenn ich einen Fernseher hätte
Über diese Seite


Hinweise zum täglichen Fernsehprogramm von Christian Heller a.k.a. plomlompom. Ein Spin-Off vom cine:plom-Blog.

Abonnement

Archiv

Titelverzeichnis

Letzte Kommentare

Kitty und die Weltkonferenz (1)
     Lena

Robot Sapiens (1)
     Marco

The Shawshank Redemption / Die Verurteilten (1)
     lukas

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Gute Konkurrenz

[*] Habbich auch mal selber mitgeschrieben.

Partnerschaften

Werbung

Bei Amazon.de kaufen:

Toy Soldiers / Boy Soldiers

USA 1991. Der Film, in dem der meistgehasste Mensch des Universums, Wesley Crusher/Wil Wheaton (inzwischen resozialisiert als vielgeliebter Blogger und Twitterer), eines viel gefeierten, blutrünstigen Zeitlupen-Kugelhagel-Todes stirbt. Ausländische Drogenhandel-Terroristen nehmen ein US-Knabeninternet schwer erziehbarer Jugendlicher, darunter Hobbit Sean Astin und Wil Wheaton, als Geisel. Wer wird die Terroristen zuerst abmurksen: das echte Männerkino von Militär und FBI, das die Schultore belagert — Louis Gossett Jr. (yeah) und R. Lee Ermey (yeah)! — oder die Sextanerblasen drinne unter Fuchtel von Direktor Denholm Elliott (Dr. Marcus Brody aus den Indiana-Jones-Filmen)? Bonuspunkt für den Werbeslogan der deutschen DVD: “Eine Mischung aus Club der toten Dichter und Stirb langsam“. [wikipedia]

Nächste oder letzte notierte Ausstrahlungsgelegenheit:
Wednesday, 30. April 2008 / 22:30 Uhr / Kabel Eins
Zu Google Calendar hinzufügen

Werbung

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen