futur:plom
cine:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

cine:tv:plom

Was ich einschalten würde, wenn ich einen Fernseher hätte
Über diese Seite


Hinweise zum täglichen Fernsehprogramm von Christian Heller a.k.a. plomlompom. Ein Spin-Off vom cine:plom-Blog.

Abonnement

Archiv

Titelverzeichnis

Letzte Kommentare

Kitty und die Weltkonferenz (1)
     Lena

Robot Sapiens (1)
     Marco

The Shawshank Redemption / Die Verurteilten (1)
     lukas

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Gute Konkurrenz

[*] Habbich auch mal selber mitgeschrieben.

Partnerschaften

Werbung

Bei Amazon.de kaufen:

Imitation of Life / Solange es Menschen gibt

USA 1959. Letzter Film, den Douglas Sirk in Hollywood drehte, ehe er zurück nach Deutschland und Fassbinder in die Arme fiel. Soll wieder schön bunt sein und, um Kritiker-Zitate aus der deutschen Wikipedia zu zitieren, “das unverschämteste Rührstück seit etlichen Jahren” (Bosley Crowther in der New York Times seinerzeit). Soll sich vom weißen Mutter-Tochter-Melodram-Hauptplot zwischen Lana Turner und Sandra Dee (die im Plot eifersüchtig auf ihre Mutter wegen deren Lover ist, was gerade gut passte, nachdem Lana Turners Tochter im Real Life soeben deren Gangster-Lover umgebracht hatte) ablenkend stark dem schwarzen Mutter-Tochter-Melodram zwischen Lana Turners Haushälterin und deren sich in Nichtbesinnung zu ihrer rassischen Identität problematischerweise als Weiße ausgebenden Tochter zuwenden, was damals progressiv und heute brenzlig wahrgenommen wird. [wikipedia]

Nächste oder letzte notierte Ausstrahlungsgelegenheit:
Tuesday, 16. September 2008 / 23:55 Uhr / SWR
Zu Google Calendar hinzufügen

Werbung

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen